Rezension




Guten Tag meine Lesemäuse.....Es ist zwar Montag was zwar blöd ist aber dies bedeutet auch das es wieder was von mir gibt...das wiederum doch nicht blöd ist ?!? oder :).....Nun ja jedenfalls ist es nicht schwer zu erraten das es heute wieder Rezi time ist....wuhuuuu......und heute dreht sich alles um....
ein Buch das mir echt den Atemberaubt hat.....ich hatte noch nie solch ein Buch gelesen.....Aber bevor ich weiter quassel heute geht es um ....Das Reich der Sieben Höfe.....Viel Spaß ....







Titel:
Das Reich der Sieben Höfe
Dornen & Rosen

Autor/in:
Sarah J. Maas

Verlag:
DTV

Preis:
18,.95€

Seiten:
476




Dornen & Rosen





>>Du hättest meinen Namen geseufzt, die ganze Zeit.<<


>>Warum sollte ich mich mit gebrauchter Ware abgeben?<< 



(S.233)




Klappentext:

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.....




Meinung



Schreibstil:


Also fangen wir mal langsam an bevor ich komplett ausrasten werde....
Sarah j. Maas hat meiner Meinung nach einen sehr schönen und auch irgendwie auch ein wenig eigenen Schreibstil...was mir sehr gefiel und es mir ermöglichte mich in Feyre hinein zu versetzten.....zudem war es so gut geschrieben das ich es in einer sehr kurzen Zeit -für meine Verhältnisse-  durch hatte.....


Meinung:


Okey...kurze Warnung jetzt werde ich ausrasten ........ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll dieses Buch hatte mich soooo positiv überrascht ich hätte nie im Leben daran gedacht dass dieses Buch so toll sein könnte.....😍💕

So ich habe mich jetzt wieder im Griff..🙈

Angefangen mit der Handlung....

Feyre lebt  mit ihren Geschwistern und ihrem Vater allein in einer kleinen primitiven Hütte nahe am Waldrand......Sie & ihre Familie haben es nicht einfach.. denn nach ihrer Vergangenheit ..müssen sie sich an den Hunger gewöhnen....da ihnen alles genommen wurde......

Feyre die obwohl ihre Geschwister und ihr Vater sie als ein nichts behandeln geht für sie jagen obwohl sie genau die Gerüchte über die Kreaturen im Wald kennt...was sie jedoch nicht abhält ...da ihre liebe zu ihrer Familie stärker ist. Sieverspürt  den Drang ihren Dad und Geschwister  zu beschützen.......
Doch als sie eines Tages auf die jagt geht ....und sich entscheiden muss zwischen Leben oder Tod .....Trifft sie eine Wahl die ab dann ihr ganzes Leben mir nichts dir nichts auf den Kopf stellt......

Die Autorin hat meiner Meinung nach eine richtig tolle Idee gehabt und diese genau so gut umgesetzt....👍


Die Protagonisten....

Feyre ist selbstbewusst, selbstlos, mutig und obwohl sie es ihrer Meinung nach nicht ist ...Klug.
Sie musste schnell lernen Selbständig zu werden und auch Selbstlos nach ihrem Schicksal was sie und ihrer Familie wieder fuhr.....in der Geschichte blieb sie sich selbst treu was mir gut gefiel man hatte nicht direkt Veränderungen im laufe der Geschichte mitbekommen ,dennoch merkte man das sie schnell dazu lernte.. besonders als sie auf die "Kreaturen" trifft....

Sarah J.Maas konnte mich überzeugen ...selbst bei den Nebenprotagonisten.... bei denen auch manch heiße Person dabei ist ....:)....
Die Autorin schaffte sogar mich zum Ende hin von der Geschichte zum Weinen zu bringen...🙈💗

Ob es Trauer oder Freudentränen waren ...tja dass, müsst ihr leider selbst herausfinden.....😏


Fazit

Das Reich der Sieben Höfe ist einfach Grandios und eine Absolute Leseempfehlung😍....wer auf Fantasy, Romantik oder einfach tolle Bücher liebt...sollte es unbedingt gelesen haben.....💙


Bewertung:

✰✰✰✰✰ (5/5)



So dass war meine "dezente" Meinung zu diesem Buch....Ich hoffe das ich dich nun auch an fixen konnte dieses Buch zu lesen, denn man muss dieser Geschichte unbedingt eine Chance geben....Falls du jedoch anderer Meinung oder verbesserungs Vorschläge im Allgemeinen für mich hast, kannst du  mir sie gerne hier unten in den Kommis schreiben...💗👇✎..

Ansonsten wünsche ich dir noch einen schönen Tag und bis zum Nächten Mal eure.....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen