Rezension



Guten Abend meine lieben Lesemäuse🐭💗.....erstaunlicher Weise schaffe ich es im Moment mehr den je zu lesen...trotz des Schulstresses........Aber es ist ja glücklicher Weise Wochenende ..juhu ...Darum gibt es heute wieder einmal eine Rezension von mir😊 .....


Heute geht es um ....Devoted - Geheime Begierde.....Viel Spaß.....




Devoted - Geheime Begierde


Titel:
 Devoted Geheime Begierde

Autor/in:
S. Quinn

Verlag:
Goldmann

Preis:
8,99€

Seiten:
346


Klappentext:

Als die 22 - jährige Sophia Rose einen Studienplatz an der berühmten Schauspielschule Ivy College in London erhält, kann sie ihr Glück kaum fassen. Ihre Begegnung mit dem Akademieleiter, dem 27 - jährigen Hollywoodstar Marc Blackwell, der für seine Strenge und unerschütterliche Disziplin berüchtigt ist, verwirrt Sophia jedoch tief, denn sie fühlt sich zu dem arrogant wirkenden, aber faszinierenden Mann hingezogen. Während einer Einzelunterrichtsstunde können beide ihr gegenseitiges Verlangen nicht mehr verbergen. Und Sophia begibt sich auf eine gefährliche sexuelle Entdeckungsreise, bei der sie alles erforscht, was zwischen einem Lehrer und seiner Schülerin verboten ist....





Devoted 01 

>>Gefällt dir, was du siehst?<<
>>Sehr sogar.<<

 (S.106)


Meinung

 

Schreibstil:

Ich kam schnell in die Geschichte hinein und habe dadurch auch in nur 2 Tagen daran gesessen ... 



Meinung:

Als erstes muss ich sagen dass, ich ja die Story Idee richtig toll finde. Durch den ganzen persönlichen Schulstress brauchte ich etwas leichtes zum lesen und fand es in diesem Buch..


Die Protagonistin Sophia Rose war mir am Anfang schon sympathisch, doch manchmal machte sie Sachen bei denen sie wieder sehr naiv wirkte obwohl sie durch ihre Vergangenheit und auch noch jetzigen Gegend erwachsen ist....eigentlich wäre da nicht unser Hollywood Sternchen Marc Blackwell.....
Marc war mir schon als ich ihn zum ersten mal in der Geschichte las als eine sehr Autoritäts Person vorgekommen..und ich wusste schon gleich das er ein Mann mit Temperament und Disziplin ist.
Ich mochte ihn schon von Anfang an und wünschte mir er wäre einer meiner Lehrer ..haha Spaß ..aber meine Lady´s ich persönlich meine ja das er nicht von schlechten Eltern kommt....😉
Sophia ist von Anfang an das Graue Mäuschen mit den versteckten Talenten. Und auch direkt fasziniert von unserem Marc hier....Wohin gegen Blackwell in der Story sehr souverän und selbstbewusst hervor tritt....aber auch er gewisse Interesse zu Soph nicht verleugnen kann....

Die Nebenprotagonisten gefallen mir - und das ist echt selten - genauso gut wie die Hauptprotgonisten...besonders Sophias beste Freundin...Jen....
diese ist lebensfroh , Stilbewusst, selbstbewusst und im Gegensatz zu soph wohlhabender....was sie aber Gott sei dank nicht eingebildet macht....nein im gegenteil sie steht und unterstützt Sophia .

Jetzt könnte man meinen das die Geschichte der Wahnsinn war doch leider war sie ein Okay Buch sie hatte mich eigentlich nicht von den Socken gehaut .......


Die Story an sich war sehr nett  und ich dachte mir okay im Vergleich zu anderen Büchern ein nettes leichtes New Adult Buch, zwar kein 5 Sterne aber dennoch ein 3,5 Sterne. Es war nicht schlecht doch mir fehlte etwas.
Aber ich wurde eines besseren belehrt denn gegen Ende des Buches wurde es immer besser und besser weshalb ich natürlich meine Meinung noch einmal überdacht habe.....

Fazit



Alles in einem hat es sich gelohnt diese Geschichte anzufangen zu lesen. Und ich freue mich auch schon auf die folgenden Bände. Außerdem wie auch schon erwähnt wurde es auch noch besser und besser weshalb ich dieses Buch jedem der neu in der New Adult/ Erotik Genre mit dabei ist empfehlen kann.

Bewertung:

✰✰✰✰ (4/5) 

So das war es auch schon wieder von mir..ich hoffe wie immer das es euch gefallen hat und falls du die Reihe schon gelesen hast schreib mir mal bitte wie du sie fandest..👇🖉Ansonsten wünsche ich euch ein tolles Wochenende und bis am Montag💕 Eure

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen