(Rezension ) Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis






Einen wunderschönen Tag meine lieben Mäuse....heute gibt es wieder einmal eine Rezension von mir...juhu..dieses mal aber handelt es sich um ein Buch was mir seit ich den ersten band gelesen hab mein Herz gestolen...und zwar geht es heute um....

Das reich der 7 Höfe 2...viel Spaß und los geht´s..





Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
Quelle: Thalia 






Titel:
Das Reich der sieben Höfe- Flammen und Finsternis 

Autor/in:
Sarah J. Maas 

Verlag:
Dtv

Preis:

Seiten:
720




Flammen & Finsternis

 

 

>> Und wenn er mich gepackt und verschleppt hätte?<<

>> Dann hätte ich die Welt in Stücke gerissen, um dich zurückzuholen.<<
(S.537)





Klappentext:

Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen...Quelle: Thalia 









Und wieder einmal wurde mein Herz zerrissen.... Vorne ab ich weiß nicht wie ich diese Rezension anfangen soll. Da man so ein Buch nicht rezensieren kann. Darum nicht wundern...hehe...

PS: Spoiler Möglichkeiten zum ersten Band

Also.. Ich konnte mich nachdem ich den ersten Band gelesen hab nicht mehr einkriegen. Ich musste wissen wie es weiter geht. Leider musste ich zu der Zeit noch fast ein halbes Jahr warten.

Aber dann war es soweit!.. Und ich bin in die Buchhandlung nur so rein gerannt. Haha.

Direkt als ich es dann hatte fing ich es an zu lesen. Jetzt könnte man meinen, dass ich mich nicht mehr hätte rein finden könnten, doch dem war nicht so. Ich habe sofort wieder rein gefunden.

es war ein Gefühl des nachhause kommens .

Ich muss gestehen ich hatte noch Acotar mir keine hohen Maßstäbe zu dem nächsten Band gesetzt, da ich genau wusste, dass mich Mrs. Maas nicht enttäuschen kann.

Und meine lieben Lesemäuse ich behielt recht.

Nachdem Feyre das Reich vor Amarantha oder wie ich sie gerne nenne " rothaarige B*'=ch" gerettet hat, ging sie mit ihren Tamlin ( wenn ich den Namen schon hör ..*igitt*) zurück zum Frühlings Hof.

Beide waren der Meinung jetzt könnten sie wieder vereint sein, doch da machten sie die Rechnung ohne unseren geliebten Rhys....

Denn unter dem Berg hatte Feyre mit Rhysand einen Handel abgeschlossen und den fordert Rhys nun ein
Bildergebnis für in a world of tamlin be a Rhysand
Quelle: Pinterest

Meiner Meinung nach hätte er zu keiner passenderen Zeit am Frühlings Hof auftauchen könnten. Haha... Für alle die wissen was ich meine ...hehe...

Zuerst sträubt sich Feyre mit ihm zu gehen doch als sie keine andere Wahl hat ging sie mit.

Zum Hof des Grauens ihrer Meinung nach. Doch ob nun der Hof der Nacht wirklich dem entspricht was sie sich darunter vorgestellt hat, müsst ihr an dieser Stelle selbst heraus finden....

Die Handlungen waren allesamt einfach fantastisch.

Man merkte das man sich bei den Büchern Gedanken gemacht hatte und nicht wahllos ich hinein geschrieben hat.

In diesem Teil bekommen wir eine ganz andere Seite von Rhysand gezeigt und auch Rätsel werden gelöst sowie Fragen.

Die Protagonisten:

Ich fand, dass Feyre sich richtig verändert hatte. Und das zum Guten. Sie wurde durch andere Personen besonnen und selbstbewusster. Sie lernt sich zu verteidigen und nicht immer alles blind ohne wissen Glauben zu schenken. Sie entwickelt sich zu einer starken Power Frau. Was wie ihr ja wisst ich einfach liebe.

Rhysand..jaja unser Rhysiiii... wenn man vielleicht im ersten Band noch nicht von ihm überzeugt gewesen war sollte es man es ab jetzt. Wenn nicht dann sorry aber was istmit dir los??? (Spaß) .

Zu ihm möchte ich auch bis dahin nicht weiter eingehen da, ihr euch selbst ein Bild machen solltet.

Zu Tamlin werde ich rein gar nichts mehr sagen, da er meiner Meinung nach meine schreib arbeit gar nicht mehr wert ist...Hahah Sorry Guys

Auch neue Protagonisten sind in diesem Band vorprogrammiert und ich hab sie alle gar geliebt. Am liebsten war mir Cassian...

Als es sich dann zum Ende hin wandte ist mein Harz mehrmals still gestanden und dann am Ende zerrissen.





Alles in einem lässt sich sagen, dass uns wieder einmal Mrs. Maas ein weiteres Literarisches Wunder schenkte.Ihr soltes es wirklich lesen und vorne weg Tränen sind in begriff!.
Ein Rat:
lasst euch in die Geschichte reinfallen und einfach verzaubern.





(5/5)




Ich hoffe ich konnte euch zu diesem Buch anfixen. Außerdem hoffe ich, dass es euch gefallen hat?...Wenn ja schreibt mir gerne. Habt ihr es schon gelesen?...Ich freue mich auf Anregungen und Kommentare..Hihi Nun wünsche ich euch noch einen schönen Mittwoch und bis Samstag meine Mäuse...Eure 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen